start of page
Anmeldung
Suche
TIPP: Wenn Ihr nach einem bestimmten Begriff suchen möchtet, nutzt die Tastenkombination "Strg+F" bzw. "Ctrl+F" (bei MAC "cmd+F"). Ihr könnt dann in das Feld, das im Browser angezeit wird den Begriff eingeben und danach suchen.

Anmeldung
Letzter Schultag vor den Sommerferien 27.07.2011

Am letzten Schultag vor den Sommerferien führten unsere Drittklässler unter der Leitung von Klassenlehrerin Patricia Szuszakiewicz das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ in der Grundschulaula auf. Die geladenen Gäste, alle Grundschüler und Eltern, waren sehr von der Aufführung und der selbst erstellten Kulisse begeistert. Im Anschluss daran zeigten die Erst- und Zweitklässler, was sie in diesem Schuljahr schon alles auf ihrer Melodika gelernt hatten. Die engagierte Leiterin der Kooperation Schule-Akkordeonorchester, Frau Anna Kisner, bereitete die jungen Musiker gut auf ihren Auftritt vor. Der Grundschulchor, ebenfalls unter der Leitung von Frau Szuszakiewicz, unterhielt das Publikum ebenfalls mit zahlreichen Liedern und verschieden rhythmischen Einlagen.

Anmeldung
Abschlussklasse auf Infotour in Berlin

Die Klasse 9 der Dr.-Rudolf-Eberle-Schule hatte sich die Bundeshauptstadt Berlin als Ziel für ihre Abschlussfahrt ausgewählt, was dann in der Woche vom 11. bis 15. Juli in die Tat umgesetzt wurde. Aufgrund des riesigen Angebotes einerseits und der begrenzten Zeit andererseits begann das Programm täglich um spätestens 8.30 Uhr und endete frühestens abends um 22.00 Uhr, wobei es viele verschiedenste Eindrücke zu erfassen und für sich zu verarbeiten galt.
Anmeldung
Abschlussfeier Klasse 4 am 15.07.2011

Die Klasse 4 lud am Freitag 15.07.2011 zu einer kleinen Abschlussfeier an der "St. Antoni-Hütte" ein. Fast alle Eltern und auch Großeltern sowie Freunde und Bekannte wurden mit einem einstündigen Programm bestens unterhalten. Nach dem offiziellen Teil wurde dann kräftig gegrillt. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg und Freude auf den weiterführenden Schulen!!

weiterlesen.pdf
Anmeldung
Die Klasse 3 in Konstanz

Die Klasse 3 mit Klassenlehrerin Frau Szuszakiewicz reiste am vorletzten Schultag vor den Sommerferien mit dem Zug an den Bodensee. Unter anderem wurde die Attraktion "Sea Life" besucht. Ein gelungener Jahresausflug!

Anmeldung
Hauptschulabschlussfeier am 08.07.2011

Am 08. Juli 2011 nahmen wir Abschied von unseren zehn Entlassschülern. Im Beisein der Eltern und zahlreichen Gästen, unter ihnen auch Bürgermeister Herbert Kiefer mit den beiden Gemeinderäten Cornelia Dornauer und Engelbert Strittmatter, verabschiedeten sich unsere Abschlussschüler unter Regie von Klassenlehrer Markus Dieterle mit einem sehr abwechslungsreichen und kurzweiligen Programm. Die Schulabgänger schlossen ihre Hauptschulabschlussprüfung mit einem recht ordentlichen Gesamtdurchschnitt von 2,5 ab. Als Klassenbester mit einem Notendurchschnitt von 1,8 erhielt Maximilian Jehle einen Preis. Sebastian Maier, (2,0), Sven Bevensee (2,1) und Kevin Ramos (2,2) erhielten jeweils eine Belobigung. Wir wünschen allen Entlassschülern viel Erfolg und Freude auf ihrem weiteren Lebensweg.

Anmeldung
Klasse 4 nimmt teil beim "Zischprojekt" der Badischen Zeitung

Am 08. Juli 2011 berichteten Schüler aus der Klasse 4 in der Beilage der Badischen Zeitung "Zeitung in der Schule" über verschiedene Themen. Herzlichen Dank an unsere jungen Zeitungsreporter!! (BeS)

Anmeldung
Grundschulklassen bei Jugend trainiert für Olympia 2011 – Fußball

Am Mittwoch, den 29. Juni 2011 fand das Fußball-Vorrundenturnier bei „Jugend trainiert für Olympia 2011“ der Grundschulen in Wallbach statt. Unsere Schule machte sich mit sieben Spielern der Klassen drei und vier auf, um sich mit anderen Grundschulen aus dem Umkreis zu messen. Leider konnten wir im Gegensatz zu den anderen Schulen keine Ergänzungsspieler aufbieten, so dass alle Jungs komplett durchspielen mussten.
Zum Weiterlesen folgende PDF-Datei anklicken! (Lu)

110629-Fussballturnier_Wallbach.pdf

Anmeldung
Jugendliche aus Gran Canaria besuchen unsere Schule am 27.06.2011

Im Rahmen ihres Aufenthaltes im „Haus Luginsland“ besuchten 15 Jugendliche aus Grand Canaria die Dr.-Rudolf-Eberle-Schule. Mit den Schülerinnen und Schülern der siebten und achten Klasse wurden unter der Regie von Musiklehrerin Frau Patricia Szuszakiewicz und der für die Schule immer wieder aktiven Frau Maria Schäfer sowohl spanische als auch deutsche Lieder gemeinsam gesungen. Im Rahmen dieses „Schulbesuches“ standen ebenfalls Schüler und der Schulleiter zu Interviews zur Verfügung.

Anmeldung
"Haus- und Nutztiere" hieß das MNK/Deutsch - Projekt der Zweitklässler.

In diesem Rahmen besuchten sie mit ihren Lehrerinnen Frau Böhler und Frau Dietsch am Mittwoch, 08. Juni den Bauernhof der Familie Kaiser in Todtmoos-Schwarzenbach.
Luca Kaiser zeigte stolz seinen Mitschülern die verschiedenen Tiergehege.
Im Haus hielt er einen kleinen Vortrag in Form einer Präsentation über den Hund der Familie, einen Schweizer Sennenhund.
Nach einer Einladung zum Kuchenessen beantwortete Frau Katja Kaiser geduldig die Fragen der Kinder und zeigte ihnen den Schopf und die Landwirtschaftsgeräte. (Ds)

Anmeldung
Die abenteuerliche, aufregende, lustige, tolle, interessante…. Reise nach Bernau

Unsere Klassenfahrt sollte sehr anstrengend werden und für uns alle viele neue Erfahrungen bereithalten….
Am Montag, den 6.Juni 2011 war es soweit. Die Klasse 4 aus Todtmoos fuhr früh am Morgen von der Schule aus in Richtung Bernau. Bei einem Zwischenstopp machten wir mit dem Förster Andreas eine Reise durch den Zauberwald. Von hier aus sind wir zu unserer Hütte gewandert, die für die nächsten zwei Tage unser Zuhause werden sollte.
Als es Abend wurde bekamen viele Kinder Heimweh, manche sogar so stark, dass sie weinen mussten… Einige Kinder hat das genervt!
Am nächsten Morgen frühstückten wir lecker, sogar mit selbstgemachter Marmelade. Dann fuhren wir nach Häusern zu einem Abenteuerspielplatz. Es war zwar nicht so, wie wir uns das vorgestellt hatten, aber der Wald war ein Traum. Am Abend an der Hütte wurde gegrillt und als es dunkel war haben wir zusammen Musik gehört und getanzt.
Nicht nur deshalb haben wir am nächsten Morgen alle verschlafen. Rasch mussten wir unsere Sachen packen. Mit den „Mamataxis“ kamen wir zum Resenhof. Da war es echt spannend. Wir erfuhren eine Menge über das Leben, Wohnen und Arbeiten vor 222 Jahren.
Leider fiel unsere letzte Wanderung zurück nach Todtmoos ins Wasser und wir mussten mit dem Bus nach Hause fahren. Alle waren sehr müde, aber froh, wieder bei ihren Lieben zu sein. (BeS)

Anmeldung
Schullandheimaufenthalt der kombinierten Klasse 7/8 in Husum

Zum Schuljahresende waren die Klassen sieben und acht der Todtmooser Dr.-Rudolf-Eberle-Schule auf großer Fahrt. Mit Klassenlehrer Franz Kaiser und Referendarin Marina Böhler verbrachten sie ihren Schullandheimaufenthalt in Husum an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Trotz wechselhafter und oft kühler Witterung konnten alle Vorhaben in die Tat umgesetzt werden.

Anmeldung
Vorschulkinder gemeinsam mit Zweitklässlern unterwegs!

Am Mittwoch, 18. Mai holten die Zweitklässler die Vorschulkinder am Kindergarten ab.
Gemeinsam wanderten sie zur "Zellermooshütte". Bei lustigen Spielen lernten sich die Kinder schnell kennen. Am Ende des Vormittages hatte jedes Kindergartenkind seinen Paten für die bald beginnende aufregende Schulzeit gefunden. "Wir sehen uns in der Schule wieder", hieß es zum Abschied, denn die Vorschulkinder blieben in ihrem "Waldkindergarten". (Ds)

Anmeldung
Bewegung und gesundes Essen in der Schule am 18.04.2011

Den Montag vor den Osterferien gestaltete die Rudolf-Eberle-Schule Todtmoos in Form eines Gesundheitstages. Hauptthemen waren gesunde Ernährung und Bewegung. Tatkräftig unterstützt wurden die Lehrkräfte der Grund- und Hauptschule Todtmoos durch zwei Mitarbeiter des neuen Bildungspartners, dem Gesundheitszentrum Todtmoos-Klinik Wehrawald. Diätassistentin Anette Luxenburger sowie der leitende Bewegungstherapeut Richard Gauder bereicherten durch Vorträge den Gesundheitstag. Und während die Fachvorträge liefen, waren die Klassen der Grund- und Hauptschule damit beschäftigt, gesunde Speisen zuzubereiten.
Anmeldung
Vokatio-Urkunde für Lehrerin Frau Mareike Ludwig am 15.04.2011

Am vorletzen Schultag vor den Osterferien feierte unsere Schule den vorösterlichen Schülergottesdienst in der Wallfahrtskirche. Im Rahmen dieses Gottesdienstes verlieh Schuldekanin Martina Dinner aus Waldshut Lehrerin Mareike Ludwig die „Vocatio-Urkunde“, die sie nun zur offiziellen Erteilung evangelischen Religionsunterrichtes berechtigt. Lehrerin Mareike Ludwig ist seit Beginn des Schuljahres an unserer tätig. Als Klassenlehrerin unterrichtet sie die kombinierte Klasse 5/6 sowie evangelische Religion in den Klassen sieben bis neun. Zu den ersten Gratulanten gehörten ihre Schülerinnen und Schüler, die ihr jeweils eine Tulpe überreichten, sowie Gemeindediakon Jürgen Bendig.

Anmeldung
Besuch der Kläranlage am 25.03.2011

Die Schülerinnen und Schüler der kombinierten Klasse 7/8 besuchten im Rahmen der Bildungsplaneinheit „Wasser, ein unverzichtbarer Rohstoff – Projekt Kläranlage“ die Todtmooser Kläranlage. Wassermeister Wolfgang Paul führte die Schülerinnen und Schüler sachkundig durch die gesamte Anlage, beginnend vom Schmutzwassereinlauf bis zum Auslauf in die Wehra. Klärwärter Fridolin Mutter erläuterte im Labor kurz seine täglichen Messtätigkeiten. Faszinierend für die Schülerinnen und Schüler war die computergesteuerte Überwachung der kompletten Kläranlage sowie auch der sieben Hochbehälter mit dem kompletten Versorgungsnetz. So konnte man zum Beispiel an einer steilen Kurve auf dem Bildschirm sehen, dass relativ viel Wasser vor kurzem einem Hydranten entnommen wurde. Nach eineinhalb Stunden wanderten die Schüler unter der Führung des MNT-Lehrers mit einem erheblichen Wissenszuwachs wieder zurück zur Schule.

Anmeldung
Urkundenübergabe der anerkannten Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Kinik Wehrawald am 21.03.2011

Thomas Lüthy (2.v.l), stellvertretender Verwaltungsleiter der Klinik Wehrawald, überbrachte dem Schulleiter Jörg Oehler sowie den beiden für die Berufsorientierung verantwortlichen Lehrern Markus Dieterle und Franz Kaiser die offizielle Urkunde der anerkannten Bildungspartnerschaft.
110321-Kooperation_Klinik_Schule.pdf

Anmeldung
Schlittschuhtag in der Eishalle Herrischried am 04.03.2011

Am letzten Schultag vor den Fastnachtsferien zogen die 100 Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrkräften ihre Runden auf dem Eis in der Eisporthalle in Herrischried. Alle Beteiligten hatten dabei viel Spaß!

Anmeldung
Fastnacht an der Schule

Am 03. März 2011 feierte unsere Schule Fastnacht. Die SMV organisierte verschiedene Spiele für die insgesamt 100 Schülerinnen und Schüler, bei denen auch die Kleinsten ihren Spaß hatten. Es waren Klassen- wie auch Einzelaufgaben zu lösen, von diversen Ratespielen bis hin zum Sackhüpfen. Für jede Aufgabe vergab die Jury, bestehend aus SMV-Mitgliedern, Punkte. Am Ende gingen die Erstklässler in der Grundschule als Sieger hervor, in der Hauptschule gewann die Klasse acht. Beide Siegerklassen erhielten einen „Fastnacht-Spiel-Pokal“ von der SMV überreicht. Gegen 11:45 Uhr kamen dann die Narren unter Begleitung der Guggenmusik in die Schule und befreiten die Schülerinnen und Schüler vom Unterricht. Narrenpräsidentin „Irene I“ verkündete vor versammelter Mannschaft im Schulhof: „Liebe Schüler, jetzt seid ihr fei!“
Die Spiele der SMV und der Auftritt der Narren und der Guggenmusik waren ein voller Erfolg! (Christin (Kl.8), SMV)

Anmeldung
Langlaufkurs mit Johannes Behringer

Am Mittwoch, 09.02.2011, führte der erste Vorsitzende des SC Todtmoos, Johannes Behringer, mit insgesamt 7 Schülerinnen und Schülern einen Langlaufkurs auf der St. Antoni-Loipe durch! Die Kinder waren begeistert!

Anmeldung
Kreisjugendskitag alpin

Am Dienstag, 08.02.2011, starteten 5 Schülerinnen und Schüler für die Dr.-Rudolf-Eberle-Schule beim Kreisjugendskitag in Bernau. Lehrer Markus Dieterle begleitete die jungen Skifahrer mit einem Kleinbus nach Bernau. Die Ergebnisse können sich sehen lassen:
Platz 3: Heike Müller (S14)
Platz 4: Lukas Müller (S12)
Platz 4: Marie Maier (S09)
Platz 6: Emily Behringer (S10)
Herzlichen Glückwunsch an alle und vielen Dank für die Bereitschaft, für unsere Schule zu starten!

Anmeldung
Traditionelle Theaterfahrt nach Freiburg

Am 04. Februar 2011 nahmen die Klassen 1 bis 6 mit zwei Bussen die zu dieser Jahreszeit zur Tradition gewordenen Fahrt ins Theater nach Freiburg auf. Die über 70 Schülerinnen und Schüler besuchten mit ihren Klassenlehrerinnen und Begleitpersonen aus der Elternschaft die „Elf-Uhr-Vorstellung“ im Theater Freiburg. Zur Aufführung kam „Das Märchen von Hänsel und Gretel“, ein Kinderstück mit Musik nach Grimms Märchen. Nach der Rückkehr um 13.30 Uhr konnte man sich davon überzeugen, dass diese Theaterfahrt in die Breisgaumetropole gleichermaßen für die Kinder, Eltern und Lehrkräfte wieder ein Erlebnis war. Den begleitenden Eltern und der Organisatorin Frau Michaela Maier sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt.

Anmeldung
Skikurs mit Andreas Faschian

Bei herrlichem Wetter startete am Mittwoch, 02.02.2011, der Skikurs der 11 Anfänger mit dem Leiter der Skischuke Todtmoos Andreas Faschian.

Anmeldung
40jähriges Dienstjubiläum von Lehrer Markus Dieterle

Lehrer Markus Dieterle feierte am 17.01.2011 sein 40jähriges Dienstjubiläum im Beisein des gesamten Kollegiums sowie der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Friederike Schäfer und ihrer Stellvertreterin Frau Hildegard Jehle.
Wir alle gratulieren unserem verdienten Kollegen nochmals ganz herzlich zu seinem Jubiläum!
Anmeldung
Projekttage und Schulfest am 21.12.2010

Vor den Weihnachtsferien stand unsere Schule ganz im Zeichen der Projektarbeit unter dem Dachthema "Schwarzwald". Insgesamt sieben Projektgruppen beschäftigen sich ausgiebig mit dem im Schulcurriculum verankerten Thema „Heimat und Schwarzwald“. Als einziges klasseninternes Projekt führte die Klasse drei mit ihrer Klassenlehrerin Frau Patricia Szuszakiewicz das Theaterspiel „Die Reise des Weihnachtsmannes“ in der Grundschulaula unter großem Zuschauerinteresse auf. Akkordeonspieler unter der Leitung von Frau Anna Kisner begleiteten die Aufführung musikalisch. Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klasse zeigten eindrucksvoll, was sie schon auf ihrer Melodika spielen können. Die weiteren jahrgangsübergreifenden Projekthemen lauteten: „Das Schwarzwaldhaus“, „Von J.P. Hebel bis hüt...“, „Kunsthandwerk im Schwarzwald“, „Brauchtum und Fastnacht“, „Eiszeit im Schwarzwald“, „Schwarzwälder Spezialitäten“
Die Ergebnisse der einzelnen Projektgruppen wurden dann am Dienstagabend in den beiden Schulgebäuden in der Zeit von 17 Uhr bis kurz vor 20 Uhr im Rahmen eines Schulfestes präsentiert. Für das leibliche Wohl sorgte in der Schulküche unter der Regie der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Friederike Schäfer der Elternbeirat mit einem reichhaltigen Angebot. Mit dem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht" fand das Fest seinen Abschluss.

110119-Jubiläum_Dieterle.pdf
Anmeldung
Besuch der "Weihnachtszeitreise" in Höchenschwand 02.12.2010

Die evangelischen Kinder der Klassen drei und vier besuchten mit Gemeindediakon Jürgen Bendig im Rahmen eines Projektes die „Weihnachtszeitreise“ im Gemeindehaus in Höchenschwand. Die Kinder wurden in „Nazareth“ von einem römischen Wachsoldaten empfangen, tauchten ein in den Basar mit seinen Geräuschen, Düften und Emotionen und begleiteten Maria und Josef auf ihrer beschwerlichen Reise nach Bethlehem, um an der Krippe die Bedeutung der Geburt Jesu zu erfahren.
Weitere Informationen auf diesem Link!

Anmeldung
Adventssingen Grundschulchor am 28.11.2010

Am ersten Adventssontag, dem 28.11.2010, ist unser GS-Kinderchor im Katholischen Pfarrzentrum in Todtmoos zusammen mit Musiklehrerin Patricia Szuszakiewicz und Frau Kisner aufgetreten. Die kleinen Sänger haben sich schon seit Wochen auf diesen Auftritt vorbereitet und gefreut.
Mit vier Adevnts- und Weihnachtsliedern haben sie das zahlreich erschienene Publikum unterhalten und dafür einen tosenden Applaus geerntet. Als Belohnung gab es ein freies Getränk und ein Stück Kinderkuchen, was im Nu und restlos verspeist wurde, siehe Bilder! (Sz)

110117-Jubiläumsständchen.pdf
Anmeldung
Halloweenparty an unserer Hauptschule

Die Halloweenparty fand am 29.10.2010 in unserem Hauptschulgebäude statt. Sie wurde von der SMV organisiert. Die Party startete nach der großen Pause im großen Klassenzimmer der fünften und sechsten Klasse. Für Verpflegung sorgten die einzelnen Klassen selbst. Die Halloweenparty nahm erst gegen 10:45 Uhr richtig Fahrt auf, nachdem alle sich im „Party-Kassenzimmer“ versammelt hatten, denn dann begann auch der Singstar- und Kostümwettbewerb.
Christin Schmidt wurde zur Siegerin des Singstars gewählt. Die Gewinner des Kostümwettbewerbes: 1. Stefan Soder, 2. Chora Heinrich, 3. Karin Kaiser
Im Großen und Ganzen war die Halloweenparty ein Erfolg, so dass sie im nächsten Jahr wohl wieder stattfinden wird. (Christin S.)

Anmeldung
Die Klassen 1 und 2 besuchen die Bücherei im Pfarrzentrum am 27.10.2010

Was ist eine Bibliothek? Das fragten die Erst- und Zweitklässler und erkundeten mit ihreren Klassenlehrerinnen, Frau Maier (Kl. 1) und Frau Dietsch (Kl. 2), die Todtmooser ökumenische Bücherei. Frau Jäckel und Frau Pässler, die Bibliothekarinnen beantworteten geduldig alle Fragen. Sie halfen den Kindern, sich in dem Raum mit den vielen interessanten Büchern, Spielen, Hörbüchern,...zurecht zu finden. Nach einer Vorleserunde erhielten alle Kinder einen Rucksack für die Bücher und einen Leseausweis, den die Eltern ausfüllen dürfen.
"Wir kommen wieder", versprachen die beiden Klassenlehrerinnen. (Ds)

Anmeldung
Bildungsfahrt der Klassen 7-9 zum KKW Leibstadt am 26.10.2010

Im Rahmen einer von Lehrer Markus Dieterle organisierten Bildungsfahrt erkundeten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 das schweizerische Kernkraftwerk Leibstadt. In Leibstadt angekommen, wurden die Todtmooser Schülerinnen und Schüler im Informationszentrum des Kernkraftwerks mit einem Film über die chemischen Vorgänge im Kernreaktor begrüßt. Anschließend wurden die knapp 30 Schülerinnen und Schüler in zwei Gruppen aufgeteilt und von zwei Mitarbeitern des Informationszentrums zu einem Anlagenrundgang mit einem Besuch des Kühlturms, des Pumpenhauses und des Kommandostandes eingeladen. Nach einer Getränkepause schloss sich ein Ausstellungsrundgang im Besucherzentrum mit Exponaten zum Kernkraftwerk Leibstadt an. An den einzelnen Stationen konnten sich die Schülerinnen und Schüler über Strahlung, Sicherheit der Anlage Leibstadt, Umgebungsüberwachung und Energievergleiche, Wesen des elektrischen Stromes, Urangewinnung und Uranverarbeitung informieren. Gestärkt nach einem kleinen Mittagessen traten die interessierten Schülerinnen und Schüler mit einem erheblichen Wissenszuwachs wieder den Heimweg mit dem Kaiser-Bus an.
» Weitere Informationen auf der Homepage KKL

Anmeldung
Klasse 2 besucht den Zauberwald in Bernau

Erwartungsvoll und neugierig begaben sich die Zweitklässler an einem grauen Oktobertag in den Bernauer "Zauberwald".
Der Förster, Herr Mutterer, führte sie über schmale Wege zu Merlin, dem Zauberer und weiter in den Wald hinein.
Zuerst beim Eichhörnchenspiel und später in Vogeleltern verwandelt, lernten die Kinder das Leben der Tiere kennen mit den Gefahren, denen diese im Jahresrhythmus ausgesetzt sind. Vielen einheimischen Waldtieren begegneten sie, weil sie leise und mit suchenden Augen in Indianerschritten durch den Wald liefen. Ein spannender Vormittag ging schnell zu Ende. Fröhlich, aber hungrig wurden sie von den begleitenden Eltern nach Todtmoos zurückgefahren. (Ds)


Anmeldung
Siegerehrung Lesewettbewerb

Am Montag, 18. Oktober 2010 ehrten die Verantwortlichen des am Freitag veranstalteten Lesewettbewerbs, Frau Dietsch und Herr Kaiser, die Lesekönige. Die beiden Sieger aus der Grund- beziehungsweise der Hauptschule erhielten einen Gutschein im Wert von 15 Euro zum Kauf eines Buches in einer Buchhandlung. Die Zweit- und Drittplatzierten erfreuten sich an Urkunden.

Grundschule: 1. Noe Baumgartner (Kl.2), 2. Emilie Behringer sowie Konstantin Jehle, 3. Marie Maier sowie Sophia Schmidt
Hauptschule: 1. Tim Zimmermann (Kl.6), 2. Stefan Soder (Kl.7), 3. Miriam Schmidt (Kl.7)

Anmeldung
Lesewettbewerb am 15.10.2010

Im Rahmen des landesweiten Literatur-Lese-Festes „Fredericktage“ (11. - 22.10.2010) führte unsere Schule auch wieder einen Lesewettbewerb sowohl für die Grundschüler als auch für die Hauptschüler durch. Vor der großen Pause durften die neun in klasseninternen Vorausscheidungen gewählten Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4 ihre Lesekünste dem Publikum und der Jury vorführen. Dabei galt es in zwei Minuten einen geübten und anschließend einen von der Klassenlehrerin ausgewählten und somit unbekannten Text vorzulesen. Nach der großen Pause wurde dann aus den 10 Bewerbern der Hauptschule der Lesekönig ausfindig gemacht.
Die Jury, bestehend aus zwei Eltern und zwei Lehrern, hatte es sowohl in der Grundschule als auch in der Hauptschule nicht leicht, die entsprechenden Sieger zu ermitteln. Den Jurymitgliedern aus der Mitte der Eltern, Frau Ruhnke, Frau Schäfer und Herr Bendig dürfen wir an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für ihren Einsatz danken.
Frau Sibylle Dietsch und Frau Michaela Maier, die vor Beginn des Vorlesens die Schülerinnen und Schüler sehr eindrucksvoll in die „Frederick-Geschichte“ von Leo Lionni einführte, übernahmen in der Grundschule, Herr Franz Kaiser in der Hauptschule die Organisation dieser beiden Lesewettbewerbe.

Anmeldung
Verkehrssicherheitstag am 22.09.2010

Alle zwei Jahre führen wir an unserer Schule einen Verkehrssicherheitstag für alle Klassen eins bis neun durch. Die Schülerinnen und Schüler hatten dabei gruppenweise insgesamt vier Stationen zu bewältigen. Das begehrte ADAC-Fahrradturnier stand auf dem Programm, die SBG-Busschule und die Jugendverkehrsschule waren vor Ort. Ebenso zählten altersgerechte Filme zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr zum Angebot. Die Erst- und Zweitklässler bestritten anstatt des Radwettbewerbes einen eigenen „City-Roller-Wettkampf“.
Die Kinder konnten ihre eigenen Fahrräder mitbringen. Kurt Biehler, Hauptpolizeimeister im Ruhestand, prüfte an diesem Tag viele Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit und versah die meisten Räder mit einem Aufkleber. Kleine Mängel beseitigte Kurt Biehler vor Ort.
Herr Jehle und Herrn Boll (SBG-Busschule), zeigten im Praxisteil eindrücklich, dass das Drängeln beim Einsteigen in den Bus zeitlich gar nichts bringt. Das geordnete Einsteigen in einer Warteschlange dauerte gerade mal halb so lang, was doch viele Schüler erstaunte. Höhepunkt war eine Fahrt durch den Ort mit verschiedenen Vollbremsungen bei über 25 Stundenkilometern. Herr Werner und Frau Trefzer von der Jugendverkehrsschule Waldshut-Tiengen passten ihre Inhalte für diesen Sicherheitstag den einzelnen Jahrgangsstufen der vier Gruppen an. So stand für die Kleinen die Erkennbarkeit im Dunkeln, bei den Dritt- und Viertklässlern das Fahrrad mit Helm und bei den Hauptschülern die Rettungskette sowie „Roller“ und Alkohol im Straßenverkehr im Mittelpunkt.
Die Sieger des ADAC-Radturniers:
GS: 1. Benedikt Schnidt, 2. Patryk Gorzkowski, 3. Sophia Schmidt
HS: 1. Julio Köpfer, 2. Kevin Ramos, 3. Lisa Waßmer
Weitere Informationen unter » Presseberichte (BZ/SK)

Anmeldung
Einschulung unserer ABC-Schützen am 18.09.2010

Am Samstagmorgen des 18.09.2010 wurden unsere neuen Erstklässler offiziell durch Schulleiter Jörg Oehler und Klassenlehrerin Frau Michaela Maier eingeschult. Zeugen dieser würdevollen Einweihungsfeier waren die Eltern, Großeltern, Paten, Freunde und Bekannte der ABC-Schützen. Die Klasse drei unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Szuszakiewicz umrahmten die Einschulungsfeier mit zwei Liedern musikalisch. Während der ersten Unterrichtsstunde der Schulanfänger mit Frau Maier und Frau Böhler bewirtete der Elternbeirat unter der Leitung von Hildegard Jehle die wartenden Eltern. An dieser Stelle sei allen Helfern ganz herzlich gedankt!
Klassenlehrerin Frau Michaela Maier freut sich auf ihre 6 Mädchen und 8 Knaben.
Wir wünschen allen 14 ABC-Schützen einen guten Start und viel Freude an unserer Schule!