start of page
Anmeldung
Suche
TIPP: Wenn Ihr nach einem bestimmten Begriff suchen möchtet, nutzt die Tastenkombination "Strg+F" bzw. "Ctrl+F" (bei MAC "cmd+F"). Ihr könnt dann in das Feld, das im Browser angezeit wird den Begriff eingeben und danach suchen.

Anmeldung
Personalangelegenheiten zum neuen Schuljahr 2015/2016

Frau Mareike Ludwig wird uns verlassen und in ihrem Heimatort als Rektorin die Grundschule übernehmen. Frau Ludwig kam im Schuljahr 2010/2011 an unsere Schule und war in den 5 Jahren immer Klassenlehrerin. Zwei Jahre unterstützte sie die SMV als Verbindungslehrerin in ihrer Arbeit. Wir dürfen uns bei Frau Ludwig herzlich für ihre fünfjährige Tätigkeit an unserer Schule bedanken und wünschen ihr viel Spaß und Erfolg als Schulleiterin an ihrer neuen Schule in Sölden.
Frau Katrin Burmester unterrichtet seit dem Schuljahr 2012/2013 unterrichtet an unserer Schule. Auf eigenen Wunsch lässt sie sich für ein Jahr beurlauben. Nachdem Frau Burmester zunächst die kombinierte Klasse 5/6 übernahm, wurde sie anschließend ein Schuljahr als Fachlehrerin eingesetzt, um dann in diesem Schuljahr sehr engagiert die Klasse eins zu unterrichten. Frau Burmester war maßgeblich an der Einführung unseres neuen Mathekonzepts „Mathe-Flip“ beteiligt. Wir wünschen ihr alles erdenklich Gute für ihr Beurlaubungsjahr und bedanken uns ebenfalls für ihr Engagement an unserer Schule!

Anmeldung
Ausflug der Klasse 3 zum Feldberg am 13.06.2016

Wir fuhren mit dem Auto zum Haus der Natur auf dem Feldberg. Dort empfing uns Rangerin Elena Kummer und führte uns in das Naturschutzgebiet.
Immer wieder liefen wir ein Stück über schmale Wege und hielten anschließend an, um über die Tiere und Pflanzen zu sprechen. Später lernten wir Wichtiges über den Borkenkäfer und über den Dreizehenspecht. In einem Quiz befragte uns Elena Kummer zum Auerhahn. Im "Haus der Natur" war dann Teamarbeit gefragt. In drei Teams beantworteten wir ein Quiz. Nachdem wir fertig waren, bekam jede Gruppe eine Aufgabe. Die erste Gruppe malte Bilder und klebte sie auf ein Plakat. Die zweite Gruppe baute einen Nistkasten und die dritte Gruppe bohrte in einen Holzblock, daraus wurde ein Insektenhotel. Im Anschluss bekamen wir alle das Junior-Ranger-Abzeichen.
Sehr großzügig fanden wir, dass wir alle gratis in die Ausstellung über den Naturpark Südschwarzwald gehen durften. Anschließend fuhren wir wieder nach Hause. Es war trotz Regen ein schöner Tag!
(Ein Bericht von Elena Kahl, Klasse 3)


Anmeldung
Schulsieger und Pokalgewinner beim Minimarathon 2015:
Mädchen: 1. Luisa Gehri, 2. Larissa Dejanovic, 3. Carolin May
Jungen: 1. Raphael Mutter, 2. Marcel Kiel, 3. Marvin Schütt


Anmeldung
Dank an den Grundschulchor mit Leitern Frau Beha - Juli 2014

Der Grundschulchor der Dr.-Rudolf-Eberle-Schule war im zu Ende gehenden Schuljahr aktiv und wurde zu einigen Auftritten geladen oder war bei Schulanlässen zu hören.
Zu Erntedank sangen wir bei der Rentnergemeinschaft. Am ersten Advent durften wir schon zum zweiten mal im katholischen Pfarrzentrum singen. Zu unserem Auftritt an der Weihnachtsfeier in der Wehratalhalle waren die gewünschten Chorshirts zu bewundern. Darauf folgte im März unser anspruchsvolles Konzert bei Akonima. Beim Tag der offenen Tür war der Chor dann immer wieder mit verschiedenen Frühlingsliedern zu hören. Und zuletzt sangen wir bei der Schulentlassfeier der 9. Klasse. (BeS)

Anmeldung
Waldspaziergang der KLASSE 1 mit dem Förster

Am Donnerstag den 23.07. genossen die Kinder der Klasse 1 und ihre Klassenlehrerin Frau Burmester einen erlebnisreichen Waldspaziergang unter Anleitung von Förster Behringer. Ob beim Schnitzen eines eigenen, frisch geschnittenen Wanderstockes, bei Beobachtungen am Ameisenhaufen, beim Belauschen von Waldgeräuschen oder bei der Einführung in die Kunst des Bogenschießens, alle waren interessiert und freudig dabei. Ein Besuch bei einer 1,40 m dicken und 54 m hohen Tanne am unteren Glasberg rundete einen schönen Schultag im Wald ab. Vielen Dank! (Bu)

Anmeldung
Abschlussfeier am 10. Juli 2015

In einer kurzweiligen Feier verabschiedete sich unsere siebenköpfige „Neuntklassgang“ am 10. Juli 2015. Im Beisein der Eltern, des Lehrerkollegiums und insgesamt sechs Gemeinderäten erhielten die Abschlussschüler nach einigen Ansprachen und eigenen Programmpunkten ihre Abschlusszeugnisse von Klassenlehrerin Mareike Ludwig überreicht. Der Grundschulchor unter der Leitung von Lehrerin Susanne Beha umrahmte die Feier musikalisch mit pfiffigen Liedern. Rektor Jörg Oehler, Bürgermeisterstellvertreter Engelbert Strittmatter, Pater David, und Silke Kaiser (für den Elternbeirat) sowie Klassenlehrerin Mareike Ludwig hatten ihre Glückwünsche zur bestandenen Abschlussprüfung in kurzen Redebeiträgen verpackt.
Abschlussklasse 2014/2015: Mark Bauer, Niklas Bevensee, Marcel Foßler, Thorbjörn Holz, Moritz Kreuzwieser, Gino Pohlmann und Tim Zimmermann mit Klassenlehrerin Mareike Ludwig und Rektor Jörg Oehler

Anmeldung
LESENACHT KLASSE 1 im Juli 2015

Am Ende ihres 1. Schuljahres feierte die Klasse 1 ihre erste Lesenacht. In Begleitung ihrer Klassenlehrerin Frau Katrin Burmester und zweier Klassemütter – Frau Jaekel und Frau Jehle - mussten Hinweisbriefe auf dem Weg zu einem Schatz gefunden, vorgelesen und entschlüsselt werden. Die Bücherei wurde unter Anleitung von Frau Jaekel erkundet. Jedes Kind durfte selbstständig ein Buch für die Ferien ausleihen – und jeder weiß jetzt, wie´s geht. Zwischendurch gab es Prüfungen auf dem Schatzweg – in Gestalt von Kooperationsspielen – bis irgendwann endlich der Schatz entdeckt war. Eine Party mit eigener Musik und Tanzspielen krönte den Abend. Als der schöne warme Sommerabend zu Ende ging, durfte jeder (mit Taschenlampe und Kuscheltier im Schlafsack) noch so lange – still! – im eigenen Buch lesen, bis die Augen zufielen. (Bu)

Anmeldung
Berlinfahrt vom 29.06. - 03.07.2015

Unsere Klasse 8/9 war auf Klassenfahrt in der Bundeshauptstadt Berlin.
Klassenlehrerin Mareike Ludwig und Schulleiter Jörg Oehler begleiteten die 15 Schülerinnen und Schüler auf ihrer einwöchigen Klassenfahrt nach Berlin. Unterstützung erhielt die kombinierte Klasse 8/9 durch den Bundestagsabgeordneten Thomas Dörflinger mit einem Fahrtkostenzuschuss und einem Mittagessen im Abgeordnetenhaus, nachdem man den Plenarsaal und die bekannte Kuppel des Reichstages besichtigte. Die Schülerinnen und Schüler konnten nach einem Gespräch mit Thomas Dörflinger aus der Ferne auch unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel erspähen. Neben dem Bundestag stand die Landesvertretung Baden-Württemberg auf dem politischen Besucherprogramm. Sehr interessiert wurden die bekannten Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt zu Fuß und auch mit der Straßen- und U-Bahn angesteuert.

Anmeldung
Ausflug der Klasse 2 nach Freiburg

Am Donnerstag 23.7.15 war es endlich so weit, wir fuhren nach Freiburg ins Planetarium. Schon lange hatte uns Frau Beha davon erzählt…
Wir hatten uns im MeNuK- Unterricht seit einiger Zeit mit dem Thema “Sterne und Planeten” beschäftigt.
Gemeinsam mit Frau Kaiser und Frau Schneider fuhren wir nach Seebrugg. Von dort ging es mit dem Zug weiter nach Freiburg. Direkt am Bahnhof erreichten wir schon unser erstes Ziel: das Planetarium. Das Programm “von der Erde zu den Sternen” hat uns alle beeindruckt. Wir erlebten eine Beobachtungsnacht und lernten dabei Planeten, Sternhaufen und Galaxien kennen. Mit dem Raumschiff waren wir zu einigen Zielen in unserem Sonnensystem unterwegs und haben sogar ganz aktuelle Bilder vom Zwergplaneten Pluto bewundert.
Am Mittag machten wir uns auf den Weg in die Stadt. Am Münsterplatz gabs eine Wurst. Dann wagten wir den Aufstieg des Münsterturms. Toll, von da oben sehen die Menschen wie kleine Gummibärchen aus.
Danach sahen wir uns das Münster von innen an. Auf dem Rathausplatz bekamen alle ein Eis von Vanessas Mama spendiert. Müde und voller Eindrücke machten wir uns dann wieder auf die Heimreise nach Todtmoos. (BeS)

Anmeldung
Gewalt- und Drogenprävention in Klasse 8/9 am 16. und 17. Juni 2015

Am vergangenen Dienstag und Mittwoch besuchte Herr Linsenmayr von der Polizei die Klassen 8 und 9. Auf dem Programm standen Themen, die sich den Jugendlichen in ihrem Alltag als Herausforderung stellen können. Am Dienstag ging es zunächst um Gewalt: Wie löse ich Konflikte ohne Gewalt? Wie kann ich mich als Gewaltopfer verhalten? Was kann ich tun, um anderen, die von Gewalt bedroht sind, zu helfen? Dabei wurden den Schülern neben allgemeinen Informationen in Rollenspielen konkrete Verhaltensmuster an die Hand gegeben und Alternativen zu Gewalt aufgezeigt.
Am Mittwoch schließlich wurde das Thema Drogen und Drogenmissbrauch behandelt. Auch hier wurden die Schülerinnen und Schüler bei der Erarbeitung mit ihrem Vorwissen eingebunden, Missverständnisse konnten geklärt und Kenntnisse erweitert werden. Einen großen Raum an diesem Morgen nahm der Themenbereich KO-Tropfen ein. Den Klassen wurde erläutert, wie man sich vor KO-Tropfen möglichst wirksam schützen kann und was zu unternehmen ist, wenn einem Freund oder einer Freundin KO-Tropfen verabreicht worden sind.
In der Abschlussrunde gab es von den Schülerinnen und Schülern durchweg sehr positive Rückmeldungen zu der Veranstaltung. Vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Linsenmayr für die rundum gelungenen und äußerst informativen Vormittage! (Lu)

Anmeldung
Sponsorenlauf am 12. Juni 2015

Direkt im Anschluss an den „Tag der offenen Tür“ führte der Förderverein Kindergarten-Schule unter der Leitung der Vorsitzenden Silke Kaiser im alten Kurpark einen Sponsorenlauf durch. Nahezu alle Grundschüler und auch Kindergartenkindern liefen auf dem 400 m langen Rundkurs in 30 Minuten mehrere Runden. Im Vorfeld suchten sich die Teilnehmer einen oder mehrere Spender, die sich verpflichteten, für jede erlaufene Runde einen festen Betrag zu zahlen. Die zurückgelegten Runden der Kinder wurden gezählt und dokumentiert, so dass nun jeder Teilnehmer seinen erlaufenen Betrag bei seinen Sponsoren einziehen kann. Von dem erlaufenen Erlös soll ein neues großes Spielgerät für den Pausenhof angeschafft werden.

Anmeldung
"Tag der offenen Tür" am 12. Juni 2015

Einen intensiven Blick auf den Schulalltag konnten die Eltern und Großeltern und auch Gäste am „Tag der offenen Tür“ werfen. Ab 10.30 Uhr liefen in den Klassenzimmern verschiedene Aktivitäten: Schnupperstationen zum neuen "Mathe-Flip", Sinnesstationen, Tonarbeiten, Stationen zum naturwissenschaftlichen Unterricht, Nähstation und die Schülerbücherei war geöffnet. In der Mittagspause wirtete der Elternbeirat unter der Leitung von Susanne Jehle vorzüglich. Es gab Würstchen mit Weckle, leckere Laugenstangen, Kuchen und Kaffee sowie diverse Getränke. Die Mittagspause wurde von Frau Anna Kisner mit vier Akkordeonzöglingen musikalisch untermalt. Ab 13.30 Uhr liefen folgende Beiträge: Zahnprophylaxe, Lernsoftware zur Silbenmethode, "Stempelstation", Vorträge zu Mathe-Flip und dem Faustloskonzept, Tonwerkstatt, Versuche im Physikraum, Nähstation, Physio-Station, sowie eine Waldstation war vor Ort. Der Grundschulchor unter der Leitung von Lehrerin Frau Beha trat an diesem „Tag der offenen Tür“ insgesamt viermal auf. Als Abschluss dieses Tages führte der Förderverein einen Sponsorenlauf durch.
Allen außerschulischen Leitern von Stationen sei an dieser Stelle nochmals gedankt: Frau Fabienne Kaiser, Frau Bianca Hierholzer, Frau Stephanie Schmidt, Frau Claudia Zimmermann, Herr Johannes Behringer

Anmeldung
Ausflug der Klasse 2 nach Grafenhausen

Am Freitag 09.06.2015 war die zweite Klasse mit Klassenlehrerin Susanne Beha sowie drei Müttern auf einer besonderen Klassenfahrt.
Den Vormittag verbrachten wir mit “gugge, mache, wunderfitze” im “Schwarzwaldhaus der Sinne” in Grafenhausen. Dort werden unsere Sinne an speziellen Ausstellungstücken erlebbar gemacht. Beispielsweise konnten wir Klänge, Geräusche und unsere Stimme ganz neu erleben. In Fühlkästen konnten wir unser Feingefühl testen. Von den optischen Täuschungen wurden unsere Augen ziemlich verwirrt. Am Beispiel von Bienen erlebten wir die verblüffenden Sinne der Tiere. Besonders faszinierend, aber auch schwer zu verstehen war der “ZeitRaum“. Eine tolle Ausstellung, denn Mitmachen und Anfassen ist ausdrücklich erwünscht! Unser Highlight war jedoch der schwarze Dunkelgang.
Am Nachmittag erwanderten wir dann den “Schlühüwanapfad”. Dort gab es am Weg viele lustige Holzfiguren, ein Baumtelefon, ein Barfusspfad, ein Waldxylophon, eine Tierweitsprunggrube und allerlei mehr zu entdecken.
Danke Frau Kahl, Frau Maier und Frau May für die Begleitung! (BeS)


Anmeldung
Bundestagsabgeordneter Thomas Dörflinger besuchte die Klasse 8/9 am 11.05.2015

Im Rahmen des „EU-Projekttages“ besuchte Bundestagsabgeordneter Thomas Dörflinger unsere kombinierte Klasse 8/9. Im Vorfeld bereitete Klassenlehrerin Mareike Ludwig die Klasse auf diesen hohen Besuch vor. So beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in sechs Gruppen mit den europäischen Institutionen und präsentieren diese dem Europaexperten Thomas Dörflinger und auch der beiwohnenden Bürgermeisterin Jeanette Fuchs. Bundestagsabgeordneter Thomas Dörflinger stellte den interessierten Schülern sein umfangreiches Tätigkeitsfeld im Europaausschuss vor. So begleitete er zum Beispiel jüngst die Implementierung Kroatiens in die EU. Die Schüler der kombinierten Klasse 8/9 nutzen die Chance und überschütteten den Bundestagabgeordneten mit etlichen Fragen, die er in einfachen und klaren Sätzen für die Jugendlichen verständlich beantwortete.

Anmeldung
DFB-Mobil zu Gast bei Klasse 8/9

Am 28.04.2015 machte das DFB-Mobil des Südbadischen Fußballverbandes mit Teamer Peter Brosi Halt bei den Jungs und Mädchen der Klassen 8 und 9. Nach der großen Pause stand neben allgemeiner Kräftigung und Bewegungsschulung vor allem der Spaß am variantenreichen Fußballspiel auf der Tagesordnung. Die Schülerinnen und Schüler gaben wirklich Vollgas und verdienten sich Anerkennung und eines kleines Geschenk mit Einsatz und Hilfsbereitschaft. Vielen Dank für den Besuch und weiter so Jungs und Mädels!! (Lu)
Anmeldung
Dorfputzete am 23.04.2015

Nach dem Motto „Unser Dorf soll noch schöner werden“ gingen unsere knapp 70 Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Dorfputzete bei herrlichem Wetter auf Müllsuche. Alle Klassen suchten in verschiedenen ortsnahen Gebieten nach Unrat. "Leider" war nach der knapp vierstündigen Aktion der bereitgestellte Anhänger vollends mit Müllsäcken und Plastikmüll überfüllt. Der Betreiber der Schwarzwaldspitze, Volker Albiez, spendierte zum Ende der Dorfputzete unseren durstigen Schülerinnen und Schülern spontan ein Getränk.

Anmeldung
Welttag des Buches im April 2015

Sich Wissen selbständig aneignen und präsentieren lernen wird zunehmend wichtiger für die Viertklässler. Woher bekommt man Informationen? Welche Medien gibt es in unmittelbarer Nähe? Anlässlich des „Welttag des Buches“ fuhren sie deshalb im April nach Wehr, um die Buchhandlung Volk sowie die Mediathek mit ihrem vielfältigen Medienangebot kennenzulernen. Dass es in Wehr auch einen wunderschönen kleinen Park gibt, war eine tolle zusätzliche Entdeckung. (Ds)

Anmeldung
Erstkommunion am 12.04.2015

Am "Weißen Sonntag", empfingen in einem sehr würdigen Gottesdienst unter der Leitung von Pater David 7 Schülerinnen und Schüler unserer Schule sowie einem Herrenschwander Mädchen die erste heilige Kommunion! Dazu gratulieren wir ganz herzlich!

Anmeldung
Schülergottesdienst am 27. März 2015

Alle Religionslehrkräfte zusammen mit Pater Eusebius und Gemeindediakon Jürgen Bendig bereiteten unsere Schülerinnen und Schüler in einem ökumenischen Schülergottesdienst in unserer schönen Wallfahrtskirche auf das bevorstehende Osterfest vor. Beeindruckend wurde der Gottesdienst musikalisch von Mareike Ludwig (Querflöte) und Jürgen Bendig (Gitarre) begleitet. Allen sei herzlich gedankt, die zum Gelingen dieses Ostergottesdienstes beitrugen.
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern zusammen mit ihren Familien ein frohes Osterfest!

Anmeldung
Gesundheitswoche vom 09. bis 13. März 2015

In der Woche vom 09. bis 13. März führte unsere Schule eine Gesundheitswoche durch. Täglich wurde mindestens eine Unterrichtsstunde über das Thema gesunde Ernährung und Bewegung gesprochen. So mussten die Schülerinnen und Schüler während dieser Gesundheitswoche auch ein Ernährung- und Bewegungsprotokoll führen. Am Dienstag zeigte Fabienne Kaiser von der Physioabteilung der Klink Wehrawald jeweils eine Stunde den Schülern der Klassen eins bis vier unterschiedliche Bewegungsmuster und Spiele. Dabei setzte sie auch ein großes Schwungtuch ein, was die Kinder begeistere. Viel Spaß hatten die Schüler auch mit dem großen Trampolin, welches Sportlehrerin Mareike Ludwig aufbaute. Die Gesundheitswoche endete dann mit einem gemeinsam zubereiteten gesunden Frühstück. Jede Klasse stellte in Eigenregie nach voriger Absprache im Kollegium leckere Obst- und Gemüsespeisen, Frischkäsebrote sowie selbst hergestellte Müsliriegel her. Zur großen Pause wurde dann das große Frühstücksbüffet in der Schulküche zum Verzehr freigegeben.

Anmeldung
Besuch von Wolfexperte Peter Sürth am 09.03.2015

Der erfahrene Wolfsforscher Peter Sürth berichtete in Wort und Bild unseren Grundschulkassen über spannende Begegnungen in der Natur mit dem Wildtier Wolf. Der Wildbiologe erklärte alles Wissenswerte über Wölfe und Luchse. Mit Bildern und Filmszenen erzählte er Geschichten aus seinem Arbeitsalltag. Anhand von Gipsabdrücken und einem Teil seiner Ausrüstung zeigte er, wie man den scheuen Tieren auf die Spur kommt.

Anmeldung
Besuch von Wolfexperte Peter Sürth am 09.03.2015

Der erfahrene Wolfsforscher Peter Sürth berichtete in Wort und Bild unseren Grundschulkassen über spannende Begegnungen in der Natur mit dem Wildtier Wolf. Der Wildbiologe erklärte alles Wissenswerte über Wölfe und Luchse. Mit Bildern und Filmszenen erzählte er Geschichten aus seinem Arbeitsalltag. Anhand von Gipsabdrücken und einem Teil seiner Ausrüstung zeigte er, wie man den scheuen Tieren auf die Spur kommt.

Anmeldung
„3-Löwen-Cup“ in Waldshut

Am 05.03.2015 nahmen die Jungs der dritten und vierten Klasse wie in den vergangenen Jahren am „3-Löwen-Cup 2015“ in der Goalsportshalle in Waldshut teil. Unser Team spielte gut zusammen, zeigte Einsatz und konnte sich in seiner Gruppe den ersten Platz erkämpfen. Damit war die Teilnahme am Finale gesichert. Auch dort zeigten sich die Jungs nicht chancenlos, konnten das Spiel jedoch letztlich nicht für sich entscheiden. Somit fuhren wir wie schon 2014 als zweiter Sieger zurück nach Todtmoos. Es war wieder eine tolle Erfahrung und vielleicht schaffen wir es ja im kommenden Jahr mit dem Turniersieg, denn alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei!
Dank an Frau Katja Mutter für die Begleitung!

Anmeldung
Moderner Unterricht über Videotelefonie

An unserer Grundschule fand nach den Fastnachtferien aufgrund einer Verletzung einer Kollegin modernster Unterricht via Internet statt. Über Videotelefonie unterrichtete die Lehrerin ihre Schüler täglich stundenweise. Über das im Klassenzimmer aufgestellte iPad konnten sich die Lehrerin und die Kinder gegenseitig sehen. Ein auf dem Lehrerpult platzierter Funklautsprecher sorgte für die akustische Kommunikation. Sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch der Lehrerin bereitete diese sehr moderne Art des Unterrichtens sehr viel Spaß.

Anmeldung
Fahnenträger bei der Eröffnung der Schlittenhunde-WM am 26.02.2015

Am Donnerstagabend stieg in der Wehratalhalle der feierliche Akt zur offiziellen Eröffnung der
Schlittenhunderennen-Weltmeisterschaft.
Die Fahnen der 18 teilnehmenden Nationen trugen Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4. Als Belohnung bekamen die Fahnenträger das T-Shirt und ein "Schlittenhund-Plüschtierchen" geschenkt. Es bereitete allen viel Spaß!

Anmeldung
Schlittschuhtag in Herrischried am 13.02.2015

Die wintersportliche Woche rundeten wir am letzten Schultag vor den Fastnachtsferien mit dem traditionellen Schlittschuhtag in Herrischried ab. Zum Glück gab es keine größeren Stürze. Über ein Geburtstagsständchen konnten sich Lehrerin Frau Ludwig und Schülerin Luisa erfreuen!

Anmeldung
Schulfasnacht am 12.02.2015

Die Schulfastnacht am 12.02.2015 startete mit tollen Tanzbeiträgen der Tanzgarde unter der Leitung von Diana Spielberger. Anschließend standen ein Kostümwettbewerb sowie Spiele der Werkrealschüler in den Grundschulklassen auf dem Programm. Gegen 11 Uhr wurden die Schülerinnen und Schüler durch die Narren unter der Begleitung der Guggenmusik befreit.
Herzlichen Dank an die an die Verbindungslehrerin Michaela Maier mit ihren Schützlingen für die Organisation des Kostümwettbewerbs und der Spielestationen.

Anmeldung
Ski- und Rodeltag am 11.02.2015

Am 11. Februar veranstalteten wir unseren Ski- und Rodeltag, der im letzten Jahr mangels Schnee ausfiel. Erneut wurde das Skiliftzentrum Herrenschwand für dieses Wintersportunternehmen ausgewählt. Bei herrlichem Winterwetter fanden die 25 Skifahrer eine ausgezeichnet präparierte Skipiste vor. Die Mehrzahl der Todtmooser Schüler bevorzugten das Rodeln gegenüber des Skihangs. Auch sie fanden optimale Rodelbedingungen vor. Die Schüler waren sehr froh, dass sie von Zeit zu Zeit im „Lifthüsli“ mit einem warmen Getränk oder einer heißen Wurst wieder neue Kraft schöpfen konnten. Es war aus den Gesichtern der Kinder abzulesen, dass dieser Ski-und Rodeltag erstaunlicherweise doch mehr Freude bereitete, als dem schulischen Alltag Folge zu leisten. Die Schulleitung und die Lehrkräfte waren sehr froh, dass neben ein paar kleineren Stürzen keine größeren Verletzungen zu beklagen waren.

Anmeldung
Kreisjugendskitag 2015

Mit vier Schülerinnen und einem Schüler ging unsere Schule am Dienstag, 03.02.2015, beim Kreisjugendskitag in Bernau an den Start. Frau Birgit Maier betreute die Rennläufer vorbildlich über den ganzen Renntag. Für ihr Engagement dürfen wir uns an dieser Stelle bei ihr ganz herzlich bedanken!
Die Teilnehmer:
Luisa Philipp, Kathrin Wasmer, Lis Jaekel, Carolin May und Gabriel Maier
Erfreulicherweise belegten Lis Jaekel und Gabriel Maier in ihren Altersklassen jeweils den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch!
Beim Langlauf nahmen für unsere Schule sehr erfolgreich die beiden Brüder Samuel und Raphael Mutter am Kreisjugendskitag teil. Die beiden Brüder erliefen sich jeweils die ersten Plätze in ihren Altersgruppen!
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!
Frau Katja Mutter begleitete die beiden erfolgreichen Langläufer nach Menzenschwand, herzlichen Dank dafür!
Herzlichen Dank an alle Rennläufer und Langläufer für die Bereitschaft, unsere Schule am Kreisjugendskitag zu vertreten!
» Alle Ergebnisse vom Kreisjugendskitag

Anmeldung
Theaterfahrt nach Freiburg am 14.01.2015

Am 14. Januar 2015 fuhren unsere Grundschulklassen eins bis vier mit ihren Lehrerinnen nach Freiburg ins Theater. Zur Aufführung kam in diesem Jahr „Die Bremer Stadtmusikanten“. Diese zur Tradition gewordene Theaterfahrt stößt bei den Kindern immer auf große Euphorie. Dem Schulförderverein sei herzlich für die Übernahme der Buskosten gedankt, so konnten die Kosten für die Kinder halbiert werden!

Anmeldung
Weihnachtsfeier am 18.12.2014

Am vorletzten Schultag des Jahres 2014 trafen sich gegen 18 Uhr alle 63 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen sowie sehr viele Eltern, Großeltern und Angehörigen zur diesjährigen Weihnachtsfeier in der schönen Wehratalhalle. Auch Bürgermeisterin Janette Fuchs wohnte der Feier bei. Das Programm eröffnete der Grundschulchor mit ihren neuen Poloshirts unter der Leitung von Lehrerin Susanne Beha mit zwei Liedern. Im Anschluss zelebrierten alle 6 Klassen der Schule ihre Beiträge auf der Bühne. Die knapp 200 Personen erlebten mit den insgesamt zehn dargebotenen Aufführungen ein abwechslungsreiches Programm. Die Tanzgarde, hauptsächlich von Schülerinnen der Klasse vier besetzt, boten unter der Leitung von Diana Spielberger einen stimmungsvollen Weihnachtstanz. Der Elternbeirat unter der Führung von der Elternbeiratsvorsitzenden Susanne Jehle bewirteten unter großer Anstrengung die Gäste vorzüglich. Mit den beiden Liedern, „Feliz Navidade“ und „Stille Nacht, Heilige Nacht“, wurde das zweistündige Programm beendet. Rektor Oehler dankte allen, die zum Gelingen dieser Weihnachtsfeier beigetragen haben, recht herzlich.

Anmeldung
Dankeschön für die Spende - 13.11.2014

Der Schmidt’s Markt Todtmoos spendete dem Förderverein Kindergarten und Schule 1.000 €, jeweils 500 € für den Kindergarten und 500 € für die Schule zur eigenen Verwendung. Für diese großartige Spende bedankte sich der Förderverein mit einem von der ersten Vorsitzenden Silke Kaiser angeregten Choreinsatz. Eine Mischung aus Kindergartenkinder und Erst-und Zweitklässlern sangen am 13.11.2014 im Schmidt’s Markt unter den Chorleitern Martina Haselwander und Susanne Beha im Beisein von Matthias Schmidt und Marktleiterin Johanna Wagner verschiedene Herbstlieder als kleines Dankeschön. Belohnt wurden die Kinder mit Laugengebäck und einem Getränk.

Anmeldung
DFB-Mobil in der Grundschule - 12.11.2014

Das DFB-Mobil, vertreten durch den Fußballlehrer Peter Brosi, besuchte die Grundschulklassen. Zunächst durften die Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen 1 und 2 am zweistündigen Training in der Sporthalle teilnehmen, nach der großen Pause waren dann die Dritt- und Viertklässler an der Reihe. Bei diesem Training mit Peter Brosi ging es darum, alternative Möglichkeiten des Fußballspielens in der Schule zu vermitteln, die allen Kindern Freude bereiten. Auch eine allgemeine Bewegungsschulung war das Ziel des Trainings. Die Kinder hatten sehr viel Spaß!

Anmeldung
Besuch bei der FF Todtmoos am 11.11.2014

Wie in jedem Schuljahr, besuchten auch in diesem Jahr die Viertklässler die Freiwillige Feuerwehr in Todtmoos. Nach vielfältigen Lehrbuchaufgaben, Arbeitsblättern und Überlegungen im Unterricht war es für alle ein besonderes Erlebnis vom Feuerwehrmann Herrn Simon durch das Gebäude geführt zu werden. Mit viel Interesse verfolgten die Viertklässler die anschaulichen Erklärungen zur Ausstattung der fünf Einsatzfahrzeuge, zur Ausrüstung eines Feuerwehrmannes oder einer Feuerwehrfrau sowie zum Ablauf eines Einsatzes. „Es war ein spannender und lehrreicher Vormittag“ – war die übereinstimmende Meinung auf dem Rückweg zur Schule. (Ds)
Anmeldung
Lesewettbewerb 2014 am 17.10.2014

Am Freitag, 17. Oktober 2014, stand im Rahmen der Frederick-Tage der traditionelle Vorlesewettbewerb auf dem Stundenplan. Jeweils drei Schüler/innen aus den Klassen 2 bis 4 sowie vier Schüler aus der Werkrealschulklasse 8/9 stellten sich der Jury, die sich von Seiten der Eltern aus Katrin Kahl, Katrin May, Ulrike Philipp sowie mit Frau Claudia Pässler von der ökumenischen Bücherei zusammensetzte. Komplettiert wurde die Jury von Lehrkräften. Am Montag wurden dann die Lesekönige geehrt: Johanna Lehner in der Grundschule (2. Elena Kahl, 3. Mary Heger Nguyen) sowie Tim Zimmermann in der Werkrealschule (2. Niklas Bevensee, 3. Gino Pohlmann) – Herzlichen Glückwunsch!

Anmeldung
Besuch des BZ-Pressehauses in Freiburg am 13.10.2014

Die Viertklässler besichtigten das Pressehaus der Badischen Zeitung in Freiburg im Rahmen des„Zisch“-Projektes (Zeitung in der Schule). Dabei lernten sie den Weg einer Tageszeitung von einer riesigen Papierrolle bis zum Verladen der fertigen Zeitungen in die Transportfahrzeuge vor Ort kennen. Viele Arbeitsschritte sind nötig, Menschen in unterschiedlichen Berufen arbeiten mit den modernsten Medien zusammen, eine ausgezeichnete Druckmaschine „cortina“ steht kaum still – alles muss sehr schnell gehen, damit die neuesten Informationen am nächsten Morgen in der Zeitung zu lesen sind. Mit vielen Eindrücken und neuen Kenntnissen fuhren die Viertklässler zurück nach Todtmoos. (Ds)

Anmeldung
Klassenfest der Klasse 2

Am 2. Oktober feierte die 2. Klasse ein Fest. Zunächst begrüßten die Kinder ihre Gäste mit einem abwechslungsreichen Programm aus Liedern, Gedichten und selbst verfassten Geschichten.
Danach spielten wir im großen Kreis auf dem Schulhof eine Runde “Empambie…”. Darauf folgten selbst hergestellte Spiele mit Wörtern und Buchstaben, Rätsel, Hüpfspiele usw., die die Kinder mit ihren Eltern spielten. Es gab ein tolles Buffet mit leckeren Knabbereien. Und während sich die Eltern unterhielten, spielten die Jungs mit einigen Papas Fußball und die Mädchen tanzten in der “Kinderdisco”. Das war wirklich ein gelungenes Buchstabenfest. (BeS)

Anmeldung
Übernachtung der Klasse 4 in der „Hundehütte“ in Todtmoos-Schwarzenbach

Am Dienstag, 23. September war es endlich soweit. Die Viertklässler konnten das Ende des Unterrichtes kaum erwarten, denn nach der letzten Stunde begann die Überraschung, die ihnen ihre Klassenlehrerin, Frau Dietsch, versprochen hatte. Alle wanderten gemeinsam in Begleitung von Frau Philipp, der Elternvertreterin, zur „Hundehütte“. Der Nachmittag verging schnell mit Hütte beziehen, Spielen und Grillfeuer vorbereiten. Mit Beginn der Dämmerung wurden Stockbrote geröstet, Würstchen gegrillt und zwei wunderschöne Schwedenfeuer entzündet. Die Baumstämme mit exakten Sternschnitten fertigte Luisa Charlottes Papa, der Förster von Todtmoos. Als es bereits stockdunkel war und die meisten bereits an das bevorstehende Schlafengehen dachten, stand plötzlich Herr Philipp, der Förster in seiner Uniform vor der Hütte. Er lud alle Kinder zu einer Nachtwanderung durch den Wald ein. Still und mit einigem Herzklopfen lauschten alle den nächtlichen, teils etwas unheimlichen Geräuschen. Der Förster erzählte Wissenswertes über die Gewohnheiten der nachtaktiven Tiere. Auf dem Rückweg zur Hütte durften alle Kinder eine Fackel anzünden. Schon von Weiten sah man das Schwedenfeuer leuchten. Am nächsten Morgen gab es noch ein leckeres Frühstück. Danach holte Herr Hofschröer das Gepäck wieder ab und die Viertklässler wanderten zur Schule zurück. Dort endete der Ausflug, aber die Begeisterung für die gemeinsame Hüttenzeit ist geblieben. (Ds)
Anmeldung
Einschulung unserer ABC-Schützen am 15.09.2014

Unter großer Anteilnahme der Eltern, Großeltern, Verwandten, Paten und Freunde wurden die 9 "ABC-Schützen" am Samstag, den 15.09.2014 eingeschult. Die Schulpaten der Schulanfänger, die Drittklässler, umrahmten die Einschulungsfeier zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Maier musikalisch. Schulleiter Jörg Oehler hängte den 9 "ABC-Schützen" als Ersatz für den im Schülergottesdienst hergestellten „Schuljahreskuchen 2014/2015“ einen Lebkuchen um. Nach dem offiziellen Empfang durften die neuen Erstklässler dann endlich ihre erste Unterrichtsstunde mit Klassenlehrerin Frau Katrin Burmester genießen. Während dieser Zeit verköstigte der Elternbeirat im benachbarten Werkrealschulgebäude die wartenden Eltern mit leckeren Köstlichkeiten. Für dieses Angebot sei der Elternbeiratsvorsitzenden Christine Kaiser und ihrem Helferteam nochmals ganz herzlich gedankt!